Es muss nicht immer Silicon Valley sein, um innovative und qualitativ hochwertige Software zu entwickeln. Mit unserem neuen Firmengebäude auf der ehemaligen Zeche Fürst-Leopold werden wir im kommenden Jahr eine neue Anlaufstelle für kreative Softwareentwicklungen und Produkte im Ruhrgebiet eröffnen.

Wie Herbert Grönemeyer schon so schön gesagt hat: “Hier, wo das Herz noch zählt“. Der zukünftige Firmensitz wird sich mit über 500 qm deutlich vom aktuellen Gebäude abheben und wir legen damit ein klares Bekenntnis für den Standort Dorsten und das Ruhrgebiet ab.

Der erfolgreiche Verlauf der letzten Jahre, steigende Mitarbeiterzahlen und die daraus resultierenden steigenden Anforderungen an die technische und räumliche Ausstattung hat uns zu diesem logischen Schritt bewogen. Neben der Aufstockung und Modernisierung unserer Arbeitsplätze wird es auch neue Workshop- und Seminarräume geben. Sie sind speziell für unsere Softwareschulungen ausgelegt und somit flexibel und anlassgebunden nutzbar, z. B. für strategische Beratungen zu den aktuellsten Webtechnolgien (u.a. Angular, React, Sass), Workshops, Schulungen, Brainstorming und Design-Thinking. Auf der geplanten (Grill-) Terrasse im ersten Stock können unsere Mitarbeiter in den Pausen Kraft schöpfen. Sollte dies nicht ausreichen, hilft unser Physio mit Massagen nach.

Täglich arbeiteten wir unter Einsatz aktuellster Webtechnologien an vielen spannenden und abwechslungsreichen Projekten. Mit unserem eigenen E-Learning Produkten, wie der Autorensoftware Eagle5 und unserem Learning Management System (LMS), erleichtern wir den Um- und Einstieg in den digitalen Bildungsbereich. Damit lassen sich neben Smartphone-optimierten Trainings und Prüfungen auch virtuelle Realitäten mit einem 360° Editor erstellen.

Für unsere Mitarbeiter und Gäste wird es genügend Parkmöglichkeiten inkl. Ladestationen geben. Auch das Unterstellen von Fahrrädern wird möglich sein.

Wenn Sie wissen wollen, was wir machen, finden Sie hier eine Projektübersicht.

Geschrieben von netTrek GmbH & Co. KG